presented by migros
<< zurück

Xavas

Sie kennen sich seit Jahren, schätzen die Persönlichkeit und die musikalischen Fähigkeiten des anderen und haben beide einen Faible für die deutsche Sprache. Die Rede ist vom King of Rap Kool Savas und dem deutschen Soulkönig Xavier Naidoo. Durch gegenseitige Kollaborationen fanden sie sowohl musikalisch als auch freundschaftlich zusammen. Und wenn zwei kreative Köpfe dieses Kalibers gemeinsame Sache machen, lässt die Umsetzung nicht lange auf sich warten. Im Herbst letzten Jahres veröffentlichten die beiden Stars unter dem Titel «Gespaltene Persönlichkeiten» endlich ein gemeinsames Album. Auf den ersten Blick sicher eine ungewöhnliche Kombination, wenn man die Musikrichtungen der beiden Künstler vergleicht, jedoch zeigt das Album eine musikalische Synthese der ganz besonderen Art. «Wir haben vermehrt Tracks, bei denen die Leute sagen werden, das habe ich weder von Savas noch von Xavier erwartet. Wir sind einfach beide aus unserer Komfortzone raus gegangen und haben etwas Neues gewagt. Auf jeden Fall ist es nicht so ein Regenbogen-Album, und für mich persönlich war es eine echte Bereicherung», wie Kool Savas dem Magazin ‚Backspin‘ verriet. Das Album schlug ein wie eine Bombe. Platz 1 hüben wie drüben und sogar Top10 der höchsten Hip-Hop-Erstwochenverkäufen 2012 weltweit. Alleine in der ersten Woche konnte das Duo weit über 100.000 Einheiten absetzen. Direkt, druckvoll und kritisch zünden Xavas ein Feuerwerk von Beats, Hooks und Reimketten in First Class Manier. Bereits die erste Single überzeugte: Mit «Schau nicht mehr zurück» holten sie bei Stefan Raabs Bundesvision Song Contest den Sieg für Bundesland Baden-Württemberg.

Samstag 23.30 - 01.00 Mainstage






nach oben